Orgeldaten zu LUTHERSTADT EISLEBEN / St. Andreas
 

 

Baujahr / Opus

Traktur, Lade

Details

 

1877 / 24

mech. Schleiflade

Orgelwerk wurde mehrmals umgebaut; 2004 Reparatur und Stimmung; der dargestellte Spieltisch steht heute in der Kirche St. Peter & Paul und wurde für dortige Orgel umgebaut
 

 

 

 

 

 

Hauptwerk

Oberwerk

Echowerk

Pedal

 

C- f 3

C- f 3

C- f 3

C- d 1

 

Principal 16'

Lieblich Gedackt 16'

Lieblich Gedackt 8'

Principal 16'

 

Bordun 16'

Geigenprincipal 8'

Salicional 8'

Violon 16'

 

Principal 8'

Flauto traverso 8'

Zartflöte 4'

Subbaß 16'

 

Doppelflöte 8'

Gedackt 8'

Fugara 4'

Quintbaß 10 2/3'
umgearbeitet aus der St. Petrikirche, Lutherstadt Eisleben

 

Viola di Gamba 8'

Viola d' amour 8'

 

 

Octave 4'

Octave 4'

 

 

Hohlflöte 4'

Flauto amabile 4'

 

Octavbaß 8'

 

Quinte 2 2/3'

Nassat 2 2/3'

 

Gedacktbaß 8'

 

Octave 2'

Octave 2'

 

Octavbaß 4'

 

Mixtur 4-fach

Mixtur 3-fach

 

Posaune 16'

 

Cornett 4-fach

 

 

 

 

Trompete 8'

 

 

 

Spielhilfen

 

II : I; III : I

 

I : P; II : P