<<

 

 

Mit Hilfe verschiedener Literatur und Medien ist es uns gelungen, die Orgeln nach ihrem Opus neu zu ordnen. Leider gelang es uns nur (fast) flächendeckend für die Bundesländer Sachsen-Anhalt und Sachsen sowie Brandenburg und Berlin.
Allen Beteiligen in den letzten Jahren vielen herzlichen DANK.

Daneben stehen irgendwo noch Orgeln, die gern aufgenommen werden wollen. Sie sind aber von uns noch nicht entdeckt - bitte helfen Sie uns in folgenden Punkten weiter. Nach 1927 wurden auch nur die Orgelwerke umgebaut und am Gehäuse sowie Spielschrank kaum zu erkennen.

* Opusnummer und Baujahr
* Disposition (Register)
* Standort (Name der Kirche)
* Vorheriger Bestand/ Umbau
* heutiger Zustand (vorhanden, spielbar, umgesetzt)
* Bilder

Ihre Daten senden Sie bitte an folgende Emailadresse:  kontakt [AT] orgelbauanstalt-ruehlmann.de