Das Orgelbauhandwerk der Familie Schönburg führte der Tischlermeister Gottlieb Schönburg (1786 - 1860) durch. Ein Enkel (Gotthilf August 1849 - 1881) von ihm wurde ebenfalls Tischler. Es ist aber noch offen, ob die gegründete Werkstatt (um 1818) in einer zweiter Generation weiterbestand.
Es scheint möglich, da der Autor Daten über das Todesjahr von Gottlieb hinaus hat.

Eine Familienangehörige konnte die einzelnen Puzzleteile auch noch nicht lückenlos zusammenfügen.

einige Orgeln/ Orgelwerke:

Kalzendorf (1821)
Steigra (1826)